Ist der Ruf erst ruiniert..

Der Skandal um Mitarbeiterüberprüfung bei der Bahn zieht seine Kreise.

Neben der üblichen Empörung hat eine Internetseite ein "geheimes" Memo der Bahn zu diesem Thema veröffentlicht. Und die Bahn hat nichts anderes zu tun, als den Webseitenbetreiber abzumahnen, um dieses Dokument aus dem Netz zu bekommen.

Nach einer Aufarbeitung des Skandals sieht das für mich weniger aus, allerdings dürfte das Ziel, die Information der Öffentlichkeit vorzuenthalten, dank des Streisand-Effekts verfehlt werden. Die Bahn AG mag ja juristisch im Recht sein, bei der Bevölkerung ist dieses Vorgehen nur schlechte Presse für die Bahn. Andererseits: ist der Ruf erst ruiniert..