Blogfever: Zwischenbilanz

Vielleicht hat der ein oder andere Leser bemerkt, dass ich seit einiger Zeit ein Blogfever-Widget eingebaut habe. Sinn dieses Dienstes ist ein Linktausch. Für die Anzeige des Widgets (und das Klicken auf einen der Beiträge) erhalte ich Punkte, die Blogfever automatisch einsetzt, um meine Überschriften in den Widgets auf anderen Seiten zu präsentieren.

Lange gibt es den Dienst noch nicht, entsprechende Kinderkrankheiten findet man noch. So werden unterschiedlich viele Überschriften in meinem Widget angezeigt, wodurch es variabel groß ist. Manche Überschriften erscheinen aus unerfindlichen Gründen doppelt. Die Fehlerliste könnte man durchaus noch fortsetzen..

Aber die Fehler sind verzeihlich und auch teilweise schon behoben. Dumm ist nur, dass der erhoffte Besucheranstieg durch diesen Dienst ausbleibt. In nun gut zwei Monaten haben sich nur sehr wenige Besucher via Blogfever hierhin verirrt, obwohl meine Schlagzeilen (angeblich) sehr häufig anzeigt wurden. Vor allen Dingen ist im Angesicht der wachsenden Teilnehmerzahl keine positive Veränderung zu finden.

Daher habe ich beschlossen, Blogfever noch einmal zwei Monate zu geben. Sollte sich bis dahin nicht eine für mich vorteilhafte Entwicklung ergeben, wird der Dienst wieder herausgenommen.