« Posts tagged social network

Google+

Was ist denn nun mit Google+? Irgendwie wissen die Quellen in meinem RSS-Leser nicht so recht, was sie darüber nun schreiben sollen.

googleplus

Soll ich Google+ nun den Rücken kehren oder mein Profil dort verbessern? Ich weiß es nicht..

Erweitere dein Netzwerk

Sein Netzwerk zu erweitern ist in Zeiten von „social media“ jedermanns Bestreben. Sei es bei XING, Twitter, Facebook oder sonstwo, ein weitläufiges Netzwerk kann für vielerlei Dinge hilfreich sein.

Und da habe ich genau das richtige Angebot für all jene Leser, die ihr Netzwerk erweitern wollen. Denn man kann sein Netzwerk nicht nur rein virtuell vergrößern, sondern auch rein physikalisch sein Funknetzwerk. Dazu benötigt man einen sogenannten „WLAN-Repeater“. Wie der Zufall es will, versteigere ich so ein Ding gerade bei eBay.

AVM Fritz! WLAN Repeater

Genau das richtige Produkt für all jene, die ihr Netzwerk erweitern wollen.

Dein Name im Blog

Beim Wrestlingblog ist mir das schon längst aufgefallen, seit einiger Zeit findet sich das Phänomen auch hier.

In meinem Lifestream, der am rechten Rand bzw. auf einer einzelnen Seite einsehbar ist, sammle ich nicht nur meine Tweets, meine Google-Reader-Einträge, meine Delicious-Bookmarks oder meine last.fm-Songs, sondern seit einiger Zeit auch meine Facebook-Notifikations. Lustigerweise findet sich im Facebook-Ticker fast alles, was dort passiert. Beiträge, Kommentare, Freundschaftsanfragen und selbst Beiträge aus „geheimen“ Gruppen werden angekündigt.

Dadurch gelangen die Namen meiner Freunde und Gruppen in den Lifestream und somit hier ins Blog.

Das "f" zeigt die Facebook-Benachrichtungen, die meine Freunde mit ihrem Klarnamen bzw. Facebook-Namen enthalten.

Und was noch viel witziger ist: wenn die Betroffenen (oder andere) nun nach ihrem Namen googlen, finden sich meine Blogs in den Ergebnislisten. Und dadurch kommen Besucher auf meine Blogs.

Sehr grenzwertig.

Vernetzung statt Werbung

Auf meiner privaten Seite habe ich vor kurzem eine dezente Änderung vorgenommen. Anstelle von Werbung für Erotikshops und 1&1 gibt es nun einige Links zu verschiedenen "Social Networks", bei denen ich Accounts habe und halbwegs pflege.

Wer mag, kann also auf einen dieser Knöpfe klicken, um ein paar Infos über mich zu bekommen, meinen Tweets zu folgen oder sich mit mir zu "vernetzen".