Fußballübertragung mit Sprachabbau

Heute habe ich im Radio die Fußballübertragung von WDR 2 gehört. Unangenehm aufgefallen ist mir aufgefallen, dass auch die Radioreporter zu völlig unnötigen Anglizismen neigen. Das schöne deutsche Wort "Schiedsrichter" wird scheinbar von "Referee" abgelöst, warum auch immer. Es gibt mit z.B. "Unparteiischer" oder "Spielleiter" wohl genügend Synonyme für "Schiedsrichter".

Richtig ärgerlich ist dabei, dass dieser volksverdummende Sprachabbau mit öffentlichen Geldern passiert.