Gute Nachricht, schlechte Nachricht

Die gute Nachricht: am Sonntag konnten wir die Tabellenführung übernehmen. Ein souveräner 6-2-Sieg gegen Bönen bedeutet die alleinige Tabellenführung und gute Aufstiegschancen. Meine eigene Partie war wechselhaft: nach der Eröffnung nahm ich das Heft in die Hand, schnürte meinen Gegner ein und alles sah nach einer klaren Sache aus. Doch ich geriet wie immer in Zeitnot und fand die richtige Fortsetzung nicht. Stattdessen glitt die Partie mir aus den Händen, ein Bauernverlust war die Folge. Und dann kam mein Gegner auch in Zeitnot, übersah eine Gewinnfortsetzung und übersah dann eine herrliche taktische Wendung, die mir eine Qualität sicherte. Mit diesem Materialvorsprung konnte ich nach der Zeitnotphase meine Partie erfolgreich beenden.

Die schlechte Nachricht: am 21. Januar wollte ich eigentlich nach Essen zum Wrestling fahren. Am Samstag kam die Karte an, gestern wurde die Veranstaltung auf Grund mangelhafter Vorverkäufe abgesagt. So ein Mist..