« Archives in Juni, 2024

Fehlerkorrektur

Ich mache mich hier ja regelmäßig über die schlechte Verwendung der deutschen Sprache in Spammails lustig. Dazu biete ich scherzhaft meine Dienste an, Korrektur zu lesen. Oder ich empfehle, einen Muttersprachler gegenlesen zu lassen.

Offenbar haben einige Spammer, die unter dem Namen von Bunq Daten abgreifen wollen, genau das getan, was ja sehr löblich ist. Aber dann eröffnet sich eine Fehlerquelle..

Lieber Bunqer,

Bunq verhindert den Missbrauch krimineller Aktivitäten, die unter das (ML/TF) Money Laundering and Terrorist Financing (Prevention) Act fallen. Dies erreichen wir durch die Meldung ungewöhnlicher Transaktionen und die Durchführung regelmäßiger Kunden-Due-Diligence-Prüfungen..

Die korrigierte Version ohne Rechtschreibfehler lautet: Banken sind verpflichtet, risikobasierte Ansätze anzuwenden, um verdächtige Aktivitäten durch einen obligatorischen Identifizierungsprozess zu erkennen und zu verhindern. Dies können Sie über den folgenden Link tun:  Einstellungen & Sicherheit.


Wichtiger Hinweis: Im Hinblick auf die Sicherheit unserer Service & Dienstleistungen möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, das Verfahren über Ihren Laptop, Computer oder Tablet zu starten.

Wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Konto haben, wenden Sie sich bitte an uns. Bitte kontaktieren Sie unser Support-Team unter support@bunq.com, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Cheers,
Die gelbe Markierung stammt von mir: „Die korrigierte Version ohne Rechtschreibfehler lautet:“

Scheinbar hat der nigerianische/russische/ukrainische/chinesische Spammer seinen Entwurf jemandem geschickt, der der deutschen Sprache in Schriftform mächtig ist und dessen Anmerkung ganz dumm gleich mitkopiert.

Oder der wollte hier nur im Blog erwähnt werden.

Verlockendes Angebot (mindestens 150€ pro Stunde)

Manchmal ist man ja versucht, alles hinzuschmeißen und solch verlockenden Angeboten nachzugeben.

Wir haben festgestellt, dass Ihr Lebenslauf von mehreren Online-Personalvermittlungsagenturen empfohlen wurde
Daher möchten wir Ihnen einen Nebenjob anbieten, den Sie in Ihrer Freizeit absolvieren können. Sie benötigen nur 60-120 Minuten pro Tag, um die Arbeit zu erledigen. Widersprechen Sie der Arbeit von zu Hause aus. Der Tageslohn variiert zwischen 300 und 1.000 Euro, alle Löhne werden am selben Tag ausgezahlt

Wir haben festgestellt, dass Ihr Lebenslauf von mehreren Online-Personalvermittlungsagenturen empfohlen wurde
Daher möchten wir Ihnen einen Nebenjob anbieten, den Sie in Ihrer Freizeit absolvieren können. Sie benötigen nur 60-120 Minuten pro Tag, um die Arbeit zu erledigen. Widersprechen Sie der Arbeit von zu Hause aus. Der Tageslohn variiert zwischen 300 und 1.000 Euro, alle Löhne werden am selben Tag ausgezahlt

WhatsApp-Nachricht von +62 831-9867-22050 (weitergeleitet von +255 764 927 617)

Besonders schön ist der Satz „Widersprechen Sie der Arbeit von zu Hause aus“. Eigentlich ist doch die Möglichkeit, daheim zu arbeiten, ein großer Anreiz und eher als Vorteil zu sehen. Warum sollte ich da widersprechen?

Gut, beim Stundenlohn muss man auch mal schauen. Von 150€ pro Stunde bis 1.000€ pro Stunde ist mir eine zu große Spanne.

Die Rente ist sicher

Der kleine Norbert Blüm hat einst diesen fatalen Satz gesagt: „Die Rente ist sicher“

Man muss mit dem Wissen von heute davon ausgehen, dass dieser Satz schon damals eine Lüge bzw. eine bewusste Unklarheit war. Natürlich ist die Rente irgendwie sicher – einzig so unwichtige Rahmenbedingungen wie Höhe der Rente sowie der Bezugsbeginn scheinen extrem unsicher zu sein. Als ich ins Arbeitsleben trat, hatte ich die Hoffnung, mit 65 in Rente gehen zu können, aktuell soll es mit 67 dann doch klappen, aber ich gehe mal davon aus, dass ich eher mit 70 in Rente gehen darf. Und war das Rentenniveau beim Eintritt ins Arbeitsleben merklich über 50% des Arbeitsentgelts, sind wir inzwischen unter diese Marke gefallen, die Prognosen zu diesem Thema lassen nichts Gutes erahnen.

Warum erzähle ich diese Sachen?

Weil ich ein unschlagbares Angebot im Postfach hatte.

Ist ihre finanzielle Absicherung fürs Alter schon vorbereitet?

Mit der berechtigten Angst vor Altersarmut wird hier einmal mehr versucht, Daten abzugreifen, vielleicht sogar etwas Geld aus der Tasche zu ziehen. Leider wirkt die Sprache sogar ganz gut, so dass manche Nutzer diesen Angriff auf ihre Daten und ihr Geld für ein echtes Angebot halten könnten.

Dabei ist nur eins sicher: nichts ist sicher.

Wer suchet, der findet (Mai 2024)

  1. teleson erfahrungen
  2. teleson schlechte erfahrungen
  3. ist dieser artikel noch verfügbar?
  4. teleson erfahrung
  5. sifftwitter
  6. ist dieser artikel noch verfügbar
  7. ist der artikel noch verfügbar
  8. moneygram dortmund
  9. moneygram stuttgart
  10. prinzenrolle sorten