Wofür Überwachung gut sein kann.. [UPDATE]

Sollte noch sich noch jemand fragen, wofür die allgemeine Totalüberwachung gut sein soll: in einer Stuttgarter Bank wurde das Überwachungsvideo genutzt, die Mutter eines Kindes zu ermitteln, das durch seine dreckigen Schuhe den Eingangsbereich schmutzig gemacht hat. Nun darf / soll die Mutter die Reinigungsrechnung begleichen.

Wenn man den Gedanken im Sinne eines Wolfgang Schäuble mal weiterspinnt, wird bald jeder Hundebesitzer für das Geschäft seines Vierbeiners zur Rechenschaft gezogen. Eigentlich gar kein so übler Gedanke..

UPDATE vom 07.02.2008:

Die Bank zieht ihre Rechnung zurück und bleibt somit auf ihren Kosten sitzen. Inkonsequentes Pack!