Von der Werbung mit der Wahrheit

Die BILD-Zeitung erfreut uns mit einer neuen Werbekampagne. "Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht." heißt es dort. Die ungewollte Ironie ist offensichtlich, es scheint, als würde der Teufel Weihwasser saufen.

Nicht ganz unerwartet kommen sehr schnell einige Persiflagen aus der Webgemeinschaft. Während die BILD-Zeitung Ghandi und Einstein für diesen schönen Werbespruch bemühen, finden sich im Web Norbert Blüm, Christoph Daum, Baron Münchhausen oder Käpt´n Blaubär als imaginäre Werbeträger für BILD.

Ich kann mir nicht helfen, die Webvarianten scheinen mir näher an der Realität.