„Top 10“ demnächst verboten?

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver das Markenrecht genutzt werden soll, um unliebsame Berichterstattung zu unterbinden. Nun findet sich bei gulli.com eine Liste von gesicherten Begriffen, worunter sich so tolle Begriffe wie "´10" oder "Top" befinden.

Diese Welt wird immer bekloppter.