Strippende Tanz-Amateure

Eigentlich dachte ich immer, dass die täglichen Talkshows mit ihrem verbalen Exhibitionismus und die vielen Gerichts– und Kriminalsendungen mit ihren konstruierten, wirklichkeitsfremden Inhalten wären der Tiefpunkt des Fernsehens (über Big Brother und Dschungelcamp lasse ich mich besser nicht aus).

Man kann sich irren: ein amerikanischer Musiksender hat die ultimate Show gefunden. Laiendarsteller strippen zu ihrer Lieblingsmusik. Angesichts des wohl respektablen Erfolgs dieser Sendung sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch wir mit solchem Mist Ich hoffe nur, dass es nicht mehr viel tiefer geht. Aber ich fürchte, in meiner Hoffnung werde ich enttäuscht.