Steiner findet Stein der Weisen

Da ist der gute Mann schon seit Anfang des Jahres Deutscher und schon findet er den Stein der Weisen. Zumindest, wenn man dem "kicker" Glauben schenken darf:

Leider handelt es sich nicht um einen wissenschaftlichen Durchbruch, sondern lediglich um das Ergebnis der Konkurrenz im Gewichtheben, welche ein gebürtiger Österreicher unter Steigerung seiner persönlichen Bestleistungen um zwei bzw. acht Kilo gewonnen hat.

Da wäre mir der Stein der Weisen lieber gewesen, der hätte immerhin lustige Wortspiele mit dem Nachnamen des Gewichthebers zugelassen..