Schwache Gesundheit

Nachdem ich am Freitag schon von meiner angeschlagenen Gesundheit berichten musste, hat es mich gestern voll erwischt. Es ging de facto gar nichts mehr – neben den Halsschmerzen und der laufenden Nase wurde ich von Kopfschmerzen gequält, so dass ich meinen Samstag komplett auf dem Sofa verbrachte.

Zum Glück waren die Kopfschmerzen heute wieder weg, so dass ich wieder halbwegs auf der Spur bin. Eigentlich hätte ich heute Schach spielen sollen, doch unser Gegner hat auf Grund der Wetterlage die Anreise und damit das Spiel abgesagt. Aus meiner Sicht war das ganz gut, denn für vier oder mehr Stunden Schach hätten mich wohl zu sehr geschlaucht.

So konnte ich der Jahreshauptversammlung der Freilichtbühne beiwohnen, bei der ich gemeinsam mit dem treuen Blogleser Stefan R. als 2. Geschäftsführer bestätigt wurde. Aber so ganz fit bin ich immer noch nicht, so dass der Tag in der Bühne recht kurz wurde.

Nun hoffe ich, dass sich der positive Trend morgen fortsetzt und meine Erkältung weiter abklingt.