Rauchverbot durch EU?!

Immer wieder gern´ genommen ist das Thema "Rauchverbot". Nachdem es unsere deutschen Politiker nicht geschafft haben, eine bundesweit einheitliche Regelung zum "Rauchverbot" oder zumindest zum "Nichtraucherschutz" zu verabschieden, will nun die EU-Kommision das Heft in die Hand nehmen, um gleich europaweit ein Rauchverbot durchzusetzen.

Ich glaube, in der Tagesschau habe ich bei einer EU-Pressekonferenz das Schild "Ist Rauchen nicht absurd?" gesehen. Natürlich ist Rauchen absurd, wer wagt es, das Gegenteil zu behaupten? Aber wenn man alles Absurde verbieten wollte, hätte man viel zu tun..

Prinzipiell halte ich eine vernünftige Neuregelung zum "Nichtraucherschutz" für sinnvoll. Ob das gleichzeitig ein Rauchverbot sein muss, sei mal dahingestellt. Ich persönlich habe kein Problem damit, dass sich andere schön die Lunge teeren und so Selbstmord auf Raten begehen. Der Spaß hört nur dann auf, wenn ich ungefragt und ohne Handlungsalternative im dicken Qualm stehe und so meine Gesundheit auch gefährdet wird. Die bisherige Regelung, einen Raucherbereich einzurichten, nimmt ja nun auch teilweise groteske Züge an, ohne dass das Ziel, nämlich Menschen vor ungewollten Rauch zu schützen, auch nur ansatzweise erreicht wird.

Es bleibt nur die Befürchtung, dass die EU-Kommision die Rechnung ohne die Tabaklobby gemacht hat..