Prozentrechnung mit Microsoft

Wenn man seine Festplatte mit dem Befehl „chkdsk“ prüft, ist das Microsoft-Betriebssystem so freundlich und hält den Anwender auf dem Laufenden. Durch detaillierte Angaben soll der Nutzer wissen, wie weit der Vorgang fortgeschritten ist. Nicht nur die entsprechende Prozentzahl wird offenbart, sondern die Berechnungsgrundlage wird aufgezeigt.

Das ist ja alles ganz vorbildlich, wenn 11641752 von 31685170 auch wirklich wie angegeben 44% wären. Es sind aber leider nur 36,7%.