Mut zur Lücke

In England mußte ein Richter in einem Prozess gegen drei Männer eingestehen, Begriffe wie "Website" oder "Forum" nicht zu kennen. Naja, für einen 59-jährigen Juristen ist das sicherlich nicht allzu schlimm. Dumm nur, dass es in diesem Prozess um die Verbreitung von gewaltverherrlichenden und Terrorismus fördernden Inhalten im Internet ging. (via gulli.com)

Schön, wie in einer Meldung das ganze Dilemma der Gesellschaft im Bezug auf das Medium "Internet" zusammengefaßt werden kann.