Migration

Nach langem Hin und Her habe ich es nun geschafft.

Ab sofort bildet WordPress die Grundlage dieses Blogs, Serendipity mußte nach langer Zeit weichen. Bei dieser Gelegenheit habe ich das Experiment beendet, nur einen Artikel auf der Startseite anzubieten.

Sicherlich werden sich noch einige Fehler finden, denn die gefundenen Importlösungen hatten alle so ihre Probleme mit Umlauten, was sich hier und da wiederfinden wird. Allerdings bin ich immer nebenher dabei, diese Fehler abzustellen. Vielleicht werde ich hier noch ein paar Erfahrungen im Detail veröffentlichen.

Wer noch Fehler findet, schreibe einfach einen Kommentar.