Israel lernt gut

Israel lernt gut vom großen Verbündeten USA.

Genau wie der scheidende US-Präsident seine damalige Wiederwahl durch einen absolut sinnlosen Krieg sichergestellt hat, schafft es nun die israelische Arbeiterpartei durch das Blutvergießen im Gaza-Streifen sich genügend Stimmanteile für eine neuerliche Regierungsbeteiligung zu sichern. Bis zur Wahl sind nur noch wenige Wochen und passend dazu ist die Zustimmung zur Regierung in Israel seit Beginn des "Konflikts" enorm gestiegen.

Krieg als politisches Mittel zur Wiederwahl? Hoffentlich lernt Frau Merkel nicht auch so gut..