Gesicht gewahrt

Herr Müntefering verläßt die Regierung als Minister und Vizekanzler aus "familiären Gründen". Naja, diese wurden in den letzten Wochen ja geschickt an die Öffentlichkeit gebracht, so dass der gute Mann die Brocken hinwerfen kann, ohne sein Gesicht zu verlieren. Immerhin wurde schon vor Monaten berichtet, dass Herr Müntefering zurücktreten wolle. Nach diesen gezielten Indeskretionen hinsichtlich des Gesundheitszustandes seiner Frau hat der Franz wohl einfach die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, den für sich besten Abschluß zu finden.