Es hat geklappt!

C-Promi Henrico F., der seine großen 15 Minuten hatte, als er in einen medienwirksamen Disput mit Kurt Beck getreten war, hat nun endlich einen Jobtrotz Bart und Nasenring. Damit werden auch eventuelle Sanktionen hinfällig.

Interessant dürfte es sein, ob Henrico F. in drei Monaten, wenn auch das letzte Medieninteresse verstummt ist, immer noch bei iMusicTV als Punkrockexperte arbeitet. Allerdings könnte er sich ja auch als Moderator bei 9Live verdingen, wo so mancher C-Promi ein weiches Kissen findet.