Der Hellseher: Saisonprognose 2009/10 – Hoffenheim, Berlin, Bochum

TSG Hoffenheim

Prognose:
Schon in der letzten Saison begann die Phase der Ernüchterung. Die Euphorie ist weg und nun kommt die zweite Saison des Aufsteigers. Und diesmal wird man aus dem Mittelmaß nicht herauskommen, denn die teuren Talente werden nicht in der Lage sein, eine harmonische Mannschaft zu bilden. Dies wird auch für Ralf Rangnick zum Problem. Nicht, dass er von oben Druck bekäme, sondern sein eigener Anspruch wird ihn zu Konflikten mit dem Umfeld treiben. Ich bezweifle, dass er am Ende der Saison noch Trainer des letzten Herbstmeisters sein wird.

Saisonergebnis: 10. Platz
Trainersicherheit: 50%

Hertha BSC Berlin

Prognose:
Die Abgänge werden dem Hauptstadtklub zu schaffen machen. Zu viele gute Spieler haben den Verein verlassen, so dass die gute Platzierung der Vorsaison nicht zu wiederholen sein wird. Trotzdem wird Trainer Favre kaum um seinen Job fürchten müssen, denn das Umfeld kennt die schwierige Situation und wird zumindest in dieser Saison die Füße still halten.

Saisonergebnis: 9. Platz
Trainersicherheit: 80%

VfL Bochum

Prognose:
Es wird eine sehr unangenehme Saison für den Ruhrgebietsverein. Die nette Idee mit den schmutzigen Trikots wird leider nicht helfen, am Ende der Saison muss Bochum einmal mehr den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Es fehlen halt die wahren Könner.

Das wird auch zum Problem für Marcel Koller, denn der stete Tanz auf Messers Scheide wird das Management nervös machen.

Saisonergebnis: 17. Platz
Trainersicherheit: 20%