Der Hellseher: Saisonprognose 2009/10 – Hannover, Hamburg, Schalke

Hannover 96

Prognose:
Hannover ist seit vielen Jahren biederes Mittelmaß. Das wird sich auch in der neuen Saison nicht ändern. Realistisch betrachtet ist es gar nicht so schlecht, immer sicher in der Bundesliga zu sein, doch trotz anderslautender Bekenntnisse erwartet man in Hannover insgeheim mehr. Vielleicht schielt da der ein oder andere gerne nach Wolfsburg.

Für Dieter Hecking wird es zwar nicht zu knapp, aber eine schlechte Serie könnte an seinem Stuhl wackeln.

Saisonergebnis: 11. Platz
Trainersicherheit: 70%

Hamburger SV

Prognose:
Wieder wird es knapp für den HSV. Zwar wird es wieder fürs internationale Geschäft reichen, doch die Mannschaft wird den Fans ein nervenzerreißendes Auf und Ab bieten, das letztlich auch den Trainer-Hopper Labbadia in Gefahr bringen wird. Zu unbeständig wird der HSV durch die Saison gehen, Ruhe wird ein Fremdwort für den Traditionsverein.

Saisonergebnis: 5. Platz
Trainersicherheit: 60%

Schalke 04

Prognose:
Ich weiß nicht, was Felix Magath geritten hat, das Himmelfahrtskommando auf Schalke zu übernehmen, aber auch der Meistertrainer der Vorsaison wird keine großen Ergebnisse erreichen. Zwar wird Schalke langsam einige spielerische Fortschritte machen, aber noch fehlt dem Team einiges, um sich im oberen Drittel zu etablieren. Trotzdem wird Felix Magath zur Überraschung aller kaum hinterfragt werden.

Saisonergebnis: 7. Platz
Trainersicherheit: 90%