Der Hellseher: Bundesliga 2018/19 – 6. Spieltag

Manchmal verstehe ich die Fussballwelt nur so halb. Ich verstehe sehr wohl, dass das berühmt-berüchtigte Foto der Herren Gündogan und Özil für Irritationen sorgt. Beide Spieler waren mit Sicherheit nicht gut beraten, kurz vor der WM und der Wahl in der Türkei sich mit dem dortigen Staatsoberhaupt ablichten zu lassen. Dass dabei auch noch vieles andere falsch gelaufen ist, verstehe ich ebenso.

Was ich nicht verstehe, ist die fehlende Empörung, wenn Emre Can sich Sprüche wie „Wir sind doch keine Frauen, wir spielen Fußball.“ hinreißen lässt. Konnte man im Falle des Fotos noch über die Motivation zu diesem Bild streiten, gibt es an der Aussage Cans nicht viel zu rütteln. Das ist Sexismus pur, Machogehabe erster Klasse. Aber das interessiert ja keinen..

Hertha BSC – FC Bayern München 1:3
VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach 1:1
1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 2:2
FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05 1:2
TSG 1899 Hoffenheim – RB Leipzig 2:2
VfB Stuttgart – SV Werder Bremen 2:1
Bayer 04 Leverkusen – Borussia Dortmund 1:2
Eintracht Frankfurt – Hannover 96 2:0
FC Augsburg – SC Freiburg 0:1

Ergebnis 5. Spieltag: 4 richtige Tendenzen => 4 Punkte
Saisonstand: 26 Punkte