BILDblogs „Wandel“ in Zahlen

Nachdem BILDblog seine Mission neu definiert hat und sich nun als Watchblog für alle deutsche Medien versteht, hat sich viel geändert.

Halt!

Eigentlich hat sich kaum was geändert. Auf der Startseite beschäftigen sich 80% aller Artikel mit BILD, BILD am Sonntag oder BILD.de. Seit Bekanntgabe des Wechsels beschäftigten sich 35 von 54 (~65%) Artikel direkt mit BILD, wobei lediglich anfänglich vermehrt auf andere Medienprodukte geschaut wurde. Inzwischen ergänzen diese "Anderen" nur noch das Angebot, zuletzt war die "BILD-Quote" bei 70% und höher. Wechsel sieht anders aus.

Dies soll kein BILDblog-Bashing sein, sondern lediglich die Feststellung, dass nicht nur Klinsmanns Visionen und Wandelabsichten gescheitert sind. Lesenswert bleibt BILDblog allemal.