Auch Leichtathletik unsauber?!

Irgendwie war das vorhersehbar: nicht nur besorgte Blogger sorgen sich um die Doping-Freiheit der aktuell stattfindenden Leichtathletik-EM in Göteborg, inzwischen melden auch Experten und Beteiligte Zweifel an der Sauberkeit der Wettkämpfe an.

Bewiesen ist freilich nichts, aber die Skandale um Floyd Landis und Justin Gatlin lassen mißtrauisch werden. Warum allerdings bisher nur sehr leise die Leistungen unserer Schwimmerinnen vor einigen Tagen angezweifelt wurden, bleibt mir schleierhaft.

Wie auch immer: leider sind die Worte "Sport" und "Doping" inzwischen untrennbar miteinander verbunden. Schade eigentlich.