« Archives in Januar, 2010

Was ist los?

Was ist los, ihr armen Trackback- und Kommentarspammer?

Erst versucht ihr über Tage hinweg, mein Blog mit unsinnigen Kommentaren vollzumüllen, in der Hoffnung, jemand möge die beworbenen Seiten besuchen. Und plötzlich reißt der Strom an Werbung für Online-Glücksspiel, Potenzmittel, Penisverlängerung oder Softwaredownloads einfach so ab.

Seid ihr verzweifelt im Angesicht der Erfolglosigkeit eurer Attacken oder hat man euch schon eingebuchtet?

Surfbretter für alle

Ich war ja nie ein großer Freund von Apple-Produkten.

Allerdings muss ich zugeben, dass die Präsentation des iPads in dieser Woche bei aller berechtigten Kritik auch einen wirklich guten Aspekt mit sich bringt: den Preis. Auch wenn Apple bekanntlich den Dollar 1:1 in Euro umrechnet, sind 500$ für das günstigste Tablet-Modell eine echte Duftmarke, die andere Anbieter ähnlicher Geräte unter Druck setzen dürfte.

Daher hat der iPad für mich den Vorteil, dass ein solches Surfbrett mit Windows, Flash Player und vernünftigen Schnittstellen bald wohl für alle erschwinglich sein dürfte. Und darauf freue ich mich schon.

Der Hellseher: Bundesliga 2009/10 – 20. Spieltag

Ruud van Nistelroy kommt in die Bundesliga. Das ist doch mal eine interessante Nachricht. Da gerät die Posse um seinen Sturmkollegen Paolo Guerrero ins Hintertreffen, der von seinem Heimaturlaub in Paraguay wegen akuter Flugangst nicht zurückkommt. Ich frage lieber nicht, wie der gute Mann in der Vergangenheit zu Spielen seiner Nationalmannschaft bzw. seiner Vereine gekommen ist. Vielleicht wird ja seine Angst im Angesicht seines neuen Kollegen noch größer..

Trotz zuletzt mauer Ergebnisse leide ich nicht unter Tippangst. Warum auch? Die Hinrunde war ja sehr erfolgreich, da muss man auch eine kleine Durststecke wegstecken können. Deshalb tippe ich heute munter weiter und zwar wie folgt: jedes Team schießt soviele Tore wie am 8. Spieltag dieser Saison.

Heim Gast Ergebnistipp
Hamburg Wolfsburg 3:1
München Mainz 0:2
Mönchengladbach Bremen 0:2
Berlin Bochum 1:1
Frankfurt Köln 0:0
Hannover Nürnberg 5:0
Schalke Hoffenheim 2:1
Stuttgart Dortmund 0:1
Leverkusen Freiburg 4:2

Afghanische Terroristen vs. deutsches Hartz IV

Es ist ja schon irgendwie absurd.

Auf der einen Seite wird deutschen Empfängern von "Hartz IV" vorgeworfen, faul und an der Arbeit uninteressiert zu sein. Grundsätzlich herrscht von Seiten der Politik, aber auch von einem großen Teil der Bevölkerung ein (un)gesundes Mißtrauen gegen alles und jeden, der von Staates Geld lebt. Daher gibt es immer wieder Ideen, die finanziellen Zuwendungen zu kürzen und/oder an mehr Bedingungen zu knüpfen. Schließlich ist ja jeder Hartz-IV-Empfänger ein Schmarotzer und ein potentieller Sozialbetrüger..

Auf der anderen Seite aber will man ausstiegswilligen Taliban in Afghanistan Geld geben, damit diese aufhören, die internationalen Besatzungskräfte Friedenstruppen zu bekämpfen. Schließlich sind die armen Menschen ja nur deshalb zu Terroristen geworden, weil die Taliban ihre wirtschaftliche Not ausgenutzt haben. Es werden die deutschen Soldaten nur beschossen, um die eigenen Kinder zu ernähren. Ist doch ganz klar, oder?

Einfachte Schlußfolgerung: deutsche Hartz-IV-Empfänger sollten schon mal den Gürtel enger schnallen, damit die armen Taliban von deutschen Steuergeldern neue Waffen kaufen aus dem Terrorismus aussteigen können.

Konsequenz: vielleicht sollte die Politik die Hartz-IV-Sätze lieber erhöhen, damit in diesem Land niemand zum Terroristen wird..

Das einzige vollkommene Rezept zur Erstellung von verzehrbaren Eiswürfeln

Zum ersten:

Man erhitzt einen Liter quellfrischen Wassers auf zweihundert Grad und fügt drei Esslöffel Pfeffer hinzu. Zwei Hände voll Vanillepulver müssen nun schnell hinzugeworfen werden. Dies muß nun drei Minuten kochen. Danach reibt man 300 g Schweizer Käse und fügt ihn in den Kochtopf. Nun köpft man zwei Eier linkshändig und wirft das Eigelb in den Topf.

Zum zweiten:

Nun schüttelt man den Topf etwa 10 Minuten lang von oben nach unten, während man sich dabei im Kreis dreht. Danach legt eine schälfrische Banane in den Topf und zerreibt das Horn eines ostsibirischen Nashorn, damit es nach den kalten Drinks nicht langweilig wird. Nun werden zwei Zwiebeln zerkleinert und in zwei Pfund Butter eingelegt. Diese Zwiebelbutter gibt man auch in den Kochtopf.

Zum finalen Abschluß:

Um nun endlich die Eiswürfel zu erhalten, schüttet man das Wasser aus dem Kopf ab und gießt es in eine je nach Wunsch geformte Vorlage, die man in den Gefrierschrank legt. Alternativ steht es dem Kochenden aber auch frei, sich destilliertem Wassers zu bedienen, um dieses nach zweiminütigem Betrachten ebenfalls in eine Form zu gießen und ins Kühlfach zu legen. Nach einigen Stunden hat man Eiswürfel.

Auszug aus dem Buch ?Rezepte, die in keiner Küche fehlen dürfen? von K. u. W. von Feldbusch und Bohlen, ©1902 Ringeltanzgruppe Hannover-Ost, Neuaufflage von 1921

Der Hellseher: Ergebnis vom 19. Spieltag

Weder der nette Herr Slomka noch ich können mit diesem Spieltag zufrieden sein.

Ergebnis 19. Spieltag: 2 Punkte

Vorjahresergebnisse: 7 Pkt (08/09), 3 Pkt (07/08), 3 Pkt (06/07)

Ploppy Floppy

Ich weiß nicht, warum ein Hersteller ein "USB Floppy Disk Drive" so benennt:

Ploppy DiskDrive

Der Hellseher: Bundesliga 2009/10 – 19. Spieltag

Endlich!

Mirko Slomka hat einen Trainerposten gefunden. Man konnte so langsam den Eindruck gewinnen, als wäre der nette Herr Slomka ewiger Kandidat auf jeden freiwerdenden Trainerstuhl, ohne dass er je zum Zuge kommen würden. Nach gefühlten 83 Anwartschaften auf leere Trainerposten hat er es nun geschafft und darf Hannover 96 vor dem Abstieg bewahren. Das dürfte sich als schwierige Aufgabe erweisen, denn das Spiel gegen Hertha BSC Berlin läßt doch erhebliche Zweifel an der Bundesligatauglichkeit der Mannschaft aufkommen. Ich will gar nicht spekulieren, ob wir hier noch Nachwirkungen des Enke-Selbstmords erfahren müssen oder ob die Mannschaft an sich schlecht ein- und aufgestellt ist. Fakt ist: Herr Slomka hat zwar jetzt einen Job, leicht wird es aber trotzdem nicht.

Meine Tipps sind heute mal wieder ganz simpel: jedes Team erzielt soviele Tore wie am 7. Spieltag der Saison.

Heim Gast Ergebnistipp
Freiburg Stuttgart 3:3
Bochum Schalke 1:1
Bremen München 3:0
Berlin Mönchengladbach 1:0
Mainz Hannover 0:2
Nürnberg Frankfurt 0:0
Dortmund Hamburg 0:1
Wolfsburg Köln 4:0
Hoffenheim Leverkusen 5:1

Verhau mich!

Wer mich schon immer mal verhauen wollte, kann dies nun zumindest virtuell tun.

Tanja und ich

Tanja Seifert schreibt mir eine eMail mit dem schönen Betreff:

Zu früh im Bett kommen

Heiße ich Ulf?