Ein ruhiges Jahr

2011 war ein extrem ruhiges Jahr – zumindest im Hinblick auf das Spamaufkommen in meinem elektronischen Postfach. Durfte ich im letzten Jahr noch einen vierstelligen Mittelwert je Tag beklagen, was die eingehenden Spam-eMails angeht, brach dieser Wert in den ersten elf Monaten diesen Jahres um mehr als 50% ein. Keine 500 Spam-eMails pro Tag sind ja geradezu paradiesische Zustände. Und die ersten Zahlen des Dezembers zeigen einen weiteren Einbruch.

Spamvolumen je Tag für die ersten elf Monate 2011

Jetzt suche ich noch nach einer guten Begründung für diesen dramatischen Einbruch bei den Spamzahlen. Hat jemand eine gute Erklärung?