Gewinnspiel -1-

Gewinnspiele sind was feines. Solange man mit den Preisen etwas anfangen kann..

Im virtuellen Mülleimer wird nun eine Verlosung veranstaltet. Wie bei vielen Blogs üblich, ist die Teilnahmebedingung, einen Artikel über dieses Gewinnspiel zu schreiben. Unter allen Autoren wird dann der Preis verlost.

Was aber zu gewinnen ist, ist leider irgendwie nutzlos:

Mal davon ab, dass mein Anbieter diese Leistungen auch abdeckt und überbietet, frage ich mich, wem dieser Preis was bringen soll. Diejenigen Blogger, die ihr Blog selbst betreiben, werden wie ich schon einen Anbieter mit verbesserten Werten im Bereich eMail, Subdomain und de-Domäne haben. Aber alle anderen, die z.B. via blog.de oder wordpress.com ihre Gedanken vertreiben, werden wahrscheinlich auch kein zu großes Interesse haben. Schließlich will sich ja auch nicht jeder um die hinter seiner Internetseite befindliche Technik kümmern müssen. Und letztendlich genügt dieser Preis auch nicht als Anreiz für Neulinge im "Selbermachen", dafür fehlt die de-Domain. Da man diese im Paket mit entsprechenden Leistungen für geschätzte drei Euro im Monat bekommt, wird der Preis immer unattraktiver.

Und so gibt es ein eigentlich nutzloses Gewinnspiel mehr. Aber immerhin wird darüber geschrieben..

P.S.: Dies soll der Start einer unregelmäßigen Serie an Gewinnspielbetrachtungen sein. Was da manchmal so unters Volk gebracht wird, ist echt bitter. Da kann schrempfys Webspace in Sachen Absurdität und Nutzlosigkeit nicht mithalten. Sachdienliche Hinweise nehme ich natürlich gern entgegen.