Vergeben und vergessen

Heute habe ich eine eMail bekommen, deren Betreff ich eigentlich ganz interessant fand:

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen

Ob ich jemandem Unrecht getan habe? Oder ob mir jemand kostenlose Lebenshilfe geben will? Oder sollte es gar eine weltanschauliche Unterweisung sein?

Nein, nein und nochmals nein. Vielmehr wollte mir jemand einen Aktientipp geben. Kategorie "Spam". Schade, der Betreff liest sich so schön.