Auch ich gestehe alles von A bis Z – unter Folter

Bis heute war mir Chalid Scheich Mohammed unbekannt, nun lese ich an verschiedenen Stellen, dass er sich schuldig bekannt habe, nicht nur für die Anschläge vom 11.09.2001 verantwortlich zu sein, sondern auch noch für diverse andere Taten. Allerdings wird dieses Geständnis verwässert durch die Tatsache, dass der Herr im Rahmen seines Aufenthalts im US-Lager Guantanamo Bay gefoltert wurde.

Jetzt mag man sagen, der Zweck heilige die Mittel, doch seien wir ehrlich: unter ausreichender Folter wird jeder von uns jedes erdenkliche Verbrechen gestehen. Arme Zivilisation..