Aus der Versenkung! In die Versenkung?

Vor kurzem hat der 1. FC Köln seinen Manager Michael Meier aus seinem Vertrag entlassen. Dieser verschwindet nun erst einmal in der Versenkung, bis er den nächsten Verein ruinieren kann, aber das ist eine andere Geschichte.

Aus der Versenkung holte der 1. FC Köln als Nachfolger für Herrn Meier Volker Finke. Finke war über viele Jahre als Trainer des SC Freiburg bekannt geworden, doch nach seiner Entlassung dort hörte man nur noch von obskuren Engagements in Asien, so dass ich davon ausging, dass die Karriere des Herrn Finke langsam ausgeklungen sei. Doch da wurde ich gleich eines besseren belehrt. Nun bzw. ab Februar ist er wieder auf der Bühne des sportlichen Wahnsinns angekommen.

Und mitgebracht hat er gleich Michael Rensing. Dieser war seit dem Sommer vereinslos und schien sich verpokert zu haben. Zuletzt hielt er sich wohl bei einem Bezirksoberligisten fit, doch es schien, als sei die ehemalige Bayernhoffnung an seiner Karriereplanung gescheitert.

Nun sind diese beiden bekannten Gesichter des Fußballs also aus der Versenkung aufgetaucht, doch sie laufen Gefahr, in dieser gleich wieder zu verschwinden. Der 1. FC Köln hat sich in der Hinrunde nicht gerade als erstligatauglich erwiesen, das Umfeld ist alles andere als ruhig und der Trainer ist unerfahren und bisher unerfolgreich. Die Zeichen stehen also eher schlecht für die Herren Finke und Rensing.

Nicht ganz so schlecht waren meine Tipps zum Hinrundenende.

Ergebnis 17. Spieltag: 6 Punkte

Vorjahresergebnisse: 10 / 2 / 2 / 7 (2009 / 2008 / 2007 / 2006)