Liebste in dem Herrn

Liebste in dem Herrn,

Bei allem Respekt und Menschlichkeit, war ich gezwungen, in einer humanitären Bereich zu schreiben.

Ich bin eine Witwe Rita Michelle Alterung Langzeiterkrankungen (Krebs). Derzeit zu einem privaten Krankenhaus. Ich habe einige Fonds die ich von meinem Mann, James Michelle, der später starb bei einem Autounfall vererbt.

Als mein Mann noch lebte hinterlegt er die Summe von € 2.700.000.00 (zwei Millionen 700 Tausend Euro) in einer Bank. Derzeit ist dieses Geld noch auf der Bank.

Mein Arzt sagte mir, es würde nicht für die nächsten 3 Monate auf Krebs Problem andauern. Ich jemanden sehr ehrlich und gottesfürchtig und Organisation, dass diese Mittel für die Arbeit der Gott verwenden können Mein verstorbener Mann gelehrt, dass dieser Fonds sollten für wohltätige Zwecke, wie den Bau von Schulen, Häusern von Waisenhäusern, Krankenhäusern, etc. verwendet werden müssen

Ich traf diese Entscheidung, weil ich nicht jedes Kind, die dieses Geld erben wird, und ich möchte Gott mir gnädig zu sein, und meine Seele zu akzeptieren. Mit Gott sind alle Dinge möglich. Bitte, wenn Sie in der Lage wäre, diese Mittel für Gottes Werk zu verwenden, bitte antworten.

Ich möchte, dass Sie mir die folgenden Informationen nach unten zu schicken.

Ihr vollständiger Name ———————————————-
Ihr Land ———————————————–
Ihre Adresse ——————————————–
Dein / Ihr Alter ————————————————
Ihre Beschäftigung ———————————
Das Telefon ————————————-

Sobald ich Ihre Antwort erhalten werde ich Ihnen den Kontakt der Bank. Ich werde auch einen Brief von Autorität, die den aktuellen Empfänger dieser Mittel zeigen, auszugeben.

In der Hoffnung auf Ihre Antwort erhalten. Bleiben in der Herr segnete.

danke,

Rita Michelle.

Ich kämpfe gerade mit mir selbst, ob ich der lieben Rita antworten soll.