Der Hellseher: Länderspielausgabe vom 10.10.2009

Heute messen sich die deutschen Kicker mit denen Russlands. Viel diskutiert wurde in den letzten Wochen der Untergrund – erstmals müssen die Spieler von Trainer Löw auf Kunstrasen antreten, was eventuell zum Nachteil gedeihen kann. Die rechnerischen Voraussetzungen für den Kick im Hinblick auf die Qualifikation zur Fußballweltmeisterschaft sind einfach: ein deutscher Sieg bedeutet den Gruppensieg für die deutsche Mannschaft und die direkte Qualifikation. Ein Unentschieden beläßt den Nutella-Kickern alle Möglichkeiten, um im letzten Spiel gegen Finnland aus eigener Kraft alles klar machen zu können. Lediglich eine Niederlage gibt das Heft aus der Hand, man müßte auf einen Ausrutscher der Russen im letzten Spiel hoffen.

Ich denke, dass beide Seiten um die Wichtigkeit dieses Spiels wissen und daher etwas gelähmt an die Sache herangehen werden. Meine Erwartungen an das Spiel sind daher eher gering, keine Mannschaft wird aus Angst vor dem ersten Fehler zuviel riskieren. Erst, wenn es lange unentschieden steht, werden die Russen agieren müssen, so dass das Spiel erst spät etwas spannender werden wird.

Trotzdem:

Russland vs. Deutschland 0:0