Ein ganzer Punkt

Viele Schachspieler sind gute Mathematiker, viele gute Mathematiker sind ordentliche Schachspieler. Das lehrt uns zumindest die Lebenserfahrung. Auf Schachjournalisten scheint das nicht zuzutreffen.

[..]  führt er jetzt mit 7 aus 9 mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf Weltmeister Vishy Anand, der [..] auf 6,5 aus 9 kommt

[..] führt er jetzt mit 7 aus 9 mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf Weltmeister Vishy Anand, der [..] auf 6,5 aus 9 kommt

Es liegt also ein ganzer Punkt zwischen 6,5 und 7, wenn man den Herrschaften von Chessbase Glauben schenken darf. Zum Glück bin ich bei allen Journalisten grundsätzlich misstrauisch.

Übrigens ist es Rätsels Lösung, dass die Differenz von einem Punkt zwar stimmt, Herr Anand aber lediglich sechs Punkte auf seinem Konto hatte.