Spannende Frage

Nachdem ich nun zweimal „Der Hobbit“ gesehen habe, frage ich mich, ob Peter Jackson bei zukünftigen Veröffentlichungen von „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ die rückblickenden Szenen des Ringfundes durch Bilbo ersetzen wird. Werden wir statt Ian Holm bald die Szenen mit Martin Freeman im großen Epos sehen, um eine Kontinuität in den Darstellern sicherzustellen?

Ich hoffe es zwar nicht, halte es aber im Angesicht des Star-Wars-Handelns für nicht unwahrscheinlich, dass nach Veröffentlichung aller Hobbit-Teile auch die Herr-der-Ringe-Trilogie nocheinmal überarbeitet werden.

Teilt ihr meine Befürchtung oder ist euch das egal?