Alphabetisch

Beim "Amber Chess Tournament" treten zwölf Schachprofis in einem kombinierten Blind- und Schnellschachturnier an. Diese zwölf Teilnehmer stellt der Veranstalter auf seiner Internetseite auch vor. Allerdings kann ich beim besten Willen in dieser Auflistung keine alphabetische Reihenfolge sehen:

Ich könnte mir vorstellen, dass die Teilnehmer nach ihrer ELO-Zahl sortiert wurden. Das habe ich aber nicht geprüft.