Aktionismus Anti-Terror-Datei

Nun kommt also die berühmt-berüchtigte Anti-Terror-Datei. Man kann dieser Entscheidung einen gewissen Aktionismus nicht absprechen, ich fühle mich auch gleich viel sicherer.

Natürlich sollte man mal die Sinnhaftigkeit einer solchen Datei hinterfragen. Es werden sowieso schon sehr viele staatliche Überwachungsmethoden angewandt, da scheint mir eine vernünftige Verknüpfung der Daten sinnvoller, als eine weitere Datensammlung zu eröffnen. Es bleibt auch zu befürchten, dass pauschal ganze Religionsgruppe sich in dieser Datei wiederfinden werden. Aber wichtig ist, dass wir vor Terror sicher sind. Zumindest derjenige, der an solche Maßnahmen glaubt.