« Search results for “steam”

Steam muss nachsitzen

Bei seiner Angebotserstellung muss Steam noch etwas nacharbeiten.

Erst begrüßt mich ein „schwarzes“ Angebot, das mir wohl die sprichwörtliche Katze im Sack andrehen soll. Sogar einen Gratis-DLC gibt es für dieses Nichts.

steam_1

Und dann schnürt Steam ein Spielepaket, dessen Preis höher ist als die Summe der Einzelpreise des Inhalts.

steam_2

So wird das nichts..

Mehr als zwei Fehler

Ich mag ja Leute, die es schaffen, in einem einzigen Satz mehr als zwei Fehler unterzubringen. Besonders mag ich diese Menschen, wenn der geneigte Leser trotzdem so ungefähr erahnen kann, was uns der Autor sagen möchte.

Auf Steam habe ich jemanden gefunden, der dieses Kunststück vollbracht hat.

suchtig

Die Fehler sind zahlreich und vielfältig, dennoch weiß ich, dass er mir Punch Club empfehlen möchte.

Schnäppchen

Paketpreise bei Steam sind ja immer so eine Sache, aber mit diesem Paket schießt Steam den Vogel ab:

eve_online

Das Paket ist teurer als der unreduzierte Einzelpreis des Inhalts. Mehr Schnäppchen geht ja wohl nicht

Schwarzer Freitag

Am „schwarzen Freitag“ hatte Steam mal wieder ein Spielepaket im Angebot, bei dem ich nicht so recht weiß, ob ich da jetzt ein echtes Schnäppchen mache oder nicht.

valve_complete

Versuchen wir mal die Preisberechnung nachzuvollziehen:

  • einzeln kosten alle enthaltenen Spiele 60,30€
  • das Paket soll aber 23,24€ kosten
  • als Rabatt wird 75% angegeben

Daraus folgt leider folgendes:

  • entweder kosten die Spiele im Einzelbezug 92,99€ (wie durchgestrichen)
  • oder der Paketpreis sollte 15,08€ sein (75% von 60,30€)
  • oder aber der Rabatt beträgt „nur“ 61,5%

Egal welche Folgerung stimmt – die Darstellung von Steam ist falsch.

 

Wahrscheinlichkeiten beim Poker

Beim Poker kommt es auf Wahrscheinlichkeiten an. Doch was das Spiel „Poker Night 2“ da macht, passt auch nicht so ganz. Diese Gewinnwahrscheinlichkeiten sind doch noch leicht fehlerbehaftet.

Im Showdown habe ich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 40%, mein Gegner von 65%.

Im Showdown habe ich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 40%, mein Gegner von 65%.

Topseller

Eine nette Variation von „Beliebt“ ist wohl „Topseller“.

steam_topseller

Ein klassischer Fall von „zehn Millionen Idioten können nicht irren“.

Paketpreis

Steam schnürrt manchmal Spielepakete, um so mehrere Spiele zu einem günstigen Kurs an den Spieler zu bringen.

Warum ich aber in diesem Fall das Paket kaufen soll, bleibt mir unklar.

Der Paketpreis weicht signifikant von der Summe der Einzelpreise ab - leider in die falsche Richtung.

Der Paketpreis weicht signifikant von der Summe der Einzelpreise ab – leider in die falsche Richtung.

Angebot und Nachfrage

Wenn Angebot und Nachfrage nicht ganz zueinander passen, sieht das etwa so aus:

steam_marktwirtschaft

Fall oder fast

Mit Steam habe ich es momentan, aber wenn der Laden derart viele Vorlagen liefert!

Hier mal ein Sprachgemisch zum Thema Vorbestellung:

steam_fall

Das betreffende Spiel „Assassin´s Creed  Syndicate“ erscheint laut Amazon allerdings am 31.12.2015. Vielleicht wollte Steam „fast 2015“ schreiben.

Beliebt

Offenbar muss Steam trotz aller Möglichkeit der Datensammelei noch einiges über mich lernen, wenn sie mir neue Spiele empfehlen wollen.

Dieses

Dieses Spiel befindet sich in Ihrer Entdeckungsliste, weil es beliebt ist.

Nur weil etwas beliebt ist, muss es nicht meinem Geschmack entsprechen. Auch wenn zehn Millionen Idioten bekanntlich nicht irren können..