« Archives in Februar, 2008

Bestattungen?! [UPDATE]

Folgende eMail (hier nur auszugsweise ohne Verlinkungen und Namen) bekam ich gestern:

Betreff: Ihre Verlinkungen rund ums Thema Bestattungen.

Die einzige Verlinkung zum Thema "Bestattungen" ist das Bestatterweblog. Von Plural zu reden ist übertrieben.

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf Ihrer Internetplattform veröffentlichen Sie unter folgender Adresse Links auf verschiedene Seiten rund ums Thema Bestattung: http://verstand-in-gefahr.de/index.php?/archives/656-Moerdersuche-bei-Google.html

Aha. Dumm nur, dass ich dort keinen derartigen Link finde.

Wir würden uns freuen wenn Sie S******-Bestattungen.de als wertvolle Ergänzung mit in diese Liste aufnehmen würden:

Daher weht also der Wind.

Gerne nehmen wir auch Ihre Webpräsenz in unser Bestatungsverzeichnis mit auf: *Link*

Klasse. Schade nur, dass euer tolles Verzeichnis komplett leer ist und keine für mich passende Kategorie bereithält. Mal davon ab, dass es hier nicht viel zum Thema "Bestattungen" zu lesen gibt.

Dieses ist auf einer besucherstarken Domain publiziert und wird Ihnen viele interessierte Besucher bringen. Nutzen Sei einfach das Formular um Ihre Seite hinzuzufügen.

Wie gesagt: ein leerer Linkkatalog zeugt nicht gerade von vielen Besuchern.

Wir würden uns über eine Zusammenarbeit mit Ihnen freuen.

Ich freue mich nicht über unerwünschte Massen-eMails, die inhaltlich derartig unpassend sind. Bucht Werbung über Google, dann erscheint ihr hier vielleicht. Kostenlose Werbung habe ich nicht zu vergeben.

UPDATE: Ich bin nicht allein Opfer dieses Spams geworden.

Die Methode der Wahl

Auch wenn es schön ist, dass Menschen, die es auf Grund ihres enormen Einkommens eigentlich nicht nötig hätten, bei der Steuerhinterziehung erwischt und ihrer gerechten Strafe zugeführt werden, so heiligt der Zweck doch nicht die Mittel. Dass der BND offenbar sehr viel Geld ausgegeben hat, um illegal an einen Silberling mit Finanzdaten aus Liechtenstein zu kommen, ist irgendwie nicht die Methode eines Rechtsstaats.

Aber da Deutschland ja immer mehr Tendenzen anderer Staatsformen aufweist, wundert mich nichts mehr.

Der Hellseher: Ergebnis vom 20. Spieltag

Fortschritt sieht anders aus.

Ergebnis 20. Spieltag: 3 Punkte

Vorjahresergebnis: 3 Punkte

Auf der Siegerseite

Nach langer Durststrecke konnte ich mal wieder ein Schachturnier für mich entscheiden – ungeschlagen.

Der Hellseher: Bundesliga 2007/08 – 20. Spieltag

Da ich mitten im Umzugsstress bin, übernehme ich (mal wieder) meine Tipps, die ich bei dokom21.de hinterlassen habe.

Heimmannschaft Gäste Ergebnistipp
FC Schalke 04 VfL Wolfsburg 2:1
MSV Duisburg VfB Stuttgart 2:2
Karlsruher SC Bayer Leverkusen 2:1
Werder Bremen 1. FC Nürnberg 3:0
Energie Cottbus Borussia Dortmund 1:1
Hertha BSC Berlin Arminia Bielefeld 2:0
Hansa Rostock Eintracht Frankfurt 1:3
Hannover 96 Bayern München 1:1
Hamburger SV VfL Bochum 3:1

Sprache und Quote

Heute habe ich zwei Nachrichten Meldungen Artikel gelesen, die hoffentlich direkt etwas miteinander zu tun haben.

Zum einen erklärt uns BILD Bruce Darnells unzureichende Deutschkenntnisse, die er mit einigen lustigen Beimischungen englischer Vokabeln zu überspielen versucht. BILD feiert dieses Unfähigkeit als "neue Sprache". Zum anderen berichtet Spiegel Online, dass die neue Sendung des dunkelhäutigen Styling-Experten Modeberaters schon bei der zweiten Ausstrahlung von einer mittelmäßigen Quote auf eine schlechte herabfiel. Besonders die eigentliche Zielgruppe schaut weg, wenn Herr Darnell irgendwelche belanglosen Modetipps gibt.

Ich hoffe zutiefst, dass diese Artikel kausal miteinander zu tun haben. Vielleicht steht es doch nicht so schlimm um Deutschland, wie ich befürchtet habe.

SQL-Monster

Irgendwie kann man sich das Leben auch schwer machen und solche Abfragemonster bauen, nur um zu erfahren, welche Software aktuell einem bestimmten PC NICHT zugeordnet ist.

(SELECT DISTINCT software.name as nm, software.id as soft FROM software, software_pc WHERE software.id=software_pc.sid and pcid=16 GROUP by nm, soft HAVING count(datum)=count(ende))
UNION DISTINCT
(SELECT DISTINCT software.name as nm, software.id as soft FROM software LEFT JOIN software_pc ON software.id=software_pc.sid WHERE sid is null)
UNION DISTINCT
(SELECT software.name as nm, software.id as soft FROM software WHERE software.id not in (SELECT software.id FROM software, software_pc WHERE software.id=software_pc.sid and software_pc.pcid=16))
ORDER BY nm;

Naja, wenigstens scheint es zu klappen..

Der Hellseher: Ergebnis vom 19. Spieltag

Ich trete auf der Stelle. Drei richtige Tendenzen sind nicht so prickelnd.

Ergebnis 19. Spieltag: 3 Punkte

Vorjahresergebnis: 3 Punkte

Der DAT-20-Aschenbecher

Nachdem ich zuletzt ein Foto aus der inzwischen leider geschlossenen Werner Bahnhofskneipe "Silmarillion" gezeigt habe, erzähle ich euch von einem Utensil, das mich an diesen wundervollen Ort erinnert.

In den letzten Zügen Jahren des "Silmarillion" gab es alle paar Wochen eine DAT-20-Party (böse Zungen nannten diese "Dat-zwansisch-Gäste-Paaty"), auf der entsprechende Alternative-Musik gespielt wurde. Irgendwann gab es dort eine Verlosung, bei der auch ich mich zu den Gewinnern zählen durfte. Ich gewann einen DAT-20-Aschenbecher.

So begleite mich der Aschenbecher von Werne nach Paderborn und zurück. Auch einen Umzug innerhalb Wernes überstand der Aschenbecher unbeschadet. Und da ich nun momentan wieder umziehe, wird er sechs Jahre nach dem Ende des "Silmarillion" auch den nächsten Umzug mitmachen.

Die erste Pointe in dieser Geschichte ist, dass ich gar nicht rauche. Meine Freundin ist ebenfalls Nichtraucherin, so dass der Aschenbecher nur von unseren Gäste gebraucht wird. Momentan steht er auf der Dachterrasse, in der neuen Wohnung wird er den Balkon verschönern, wohin sich unsere Gäste zum Rauchen verziehen müssen.

Aber warum behalte ich den Aschenbecher?

Ganz einfach: wegen der so wunderbaren Aufschrift. Auf dem Mantel des Aschenbechers steht eine gute Weisheit in großen Lettern: "Popmusic sucks"

Der Hellseher: Bundesliga 2007/08 – 19. Spieltag

Heute übernehme ich einfach die Torzahl des jeweiligen Teams vom vorherigen Spieltag. Vielleicht läßt sich ja so ein Blumentopf gewinnen. Zumindest dürfte das Revierderby sehr interessant werden, sollte ich Recht behalten.

Heimmannschaft Gästeteam Ergebnistipp
Eintracht Frankfurt Arminia Bielefeld 3:0
Bayer Leverkusen Hamburger SV 3:1
VfB Stuttgart Hertha BSC Berlin 1:0
VfL Bochum Energie Cottbus 2:2
Hannover 96 Karlsruher SC 1:2
1. FC Nürnberg Hansa Rostock 0:1
VfL Wolfsburg MSV Duisburg 1:3
Borussia Dortmund Schalke 04 3:4
Bayern München Werder Bremen 2:1